×

Die atemberaubenden Berge Kroatiens

Die Berge Kroatiens sind eine besondere Attraktion für Reisende und Naturliebhaber. Die Landschaft des Landes wird maßgeblich durch die Gebirge geprägt, welche einen Großteil des Territoriums einnehmen. Mit einer Höhe von bis zu 1831 Metern bieten die Berge atemberaubende Aussichten und vielfältige Outdoor-Aktivitäten. Die Gebirge Kroatiens können in unterschiedliche Regionen unterteilt werden, welche alle ihre eigenen Charakteristika und Besonderheiten aufweisen.

Egal ob Trekking, Klettern, Skifahren oder einfach nur Natur genießen, die kroatischen Berge bieten für jeden Geschmack etwas. Neben den landschaftlichen Schönheiten haben sie auch eine kulturelle Bedeutung für das Land und seine Bewohner. Die traditionelle Schafzucht in den Bergregionen ist beispielsweise ein wichtiger Bestandteil der kroatischen Kultur. Entdecke hier die spektakulärsten Berge des Landes sowie die schönsten Nationalparks und Outdoor-Aktivitäten, die in den kroatischen Bergen auf Abenteurer warten.

5 Sehenswerte Berge in Kroatien

Dinara

Mit einer Höhe von 1.831 Metern ist der Dinara der höchste Berg Kroatiens. Er befindet sich an der Grenze zu Bosnien- Herzegowina und bietet von seinem Gipfel aus einen atemberaubenden Blick auf die Landschaft beider Länder.

Der Dinara ist ein wichtiger Bestandteil der kroatischen Folklore, in welcher er als Wohnsitz eines mythischen Helden dargestellt wird. Zudem bietet er eine hervorragende Umgebung zum Entspannen und zieht Wanderer und Bergsteiger aus aller Welt in den Bann.

Snježnik

Snježnik ist ein Berg in der Region Gorski Kotar, der mit einer Höhe von 1506 Metern beeindruckt. Der Berg ist von dichten Wäldern und Bergweiden umgeben und bietet eine spektakuläre Aussicht auf die umliegende Landschaft.

Es gibt mehrere Wanderwege, die zum Gipfel führen, darunter auch eine Route von der Stadt Delnice aus. Der Berg ist bekannt für seine reiche Tierwelt, die unter anderem Bären, Luchse und Adler beheimatet.

Klek

Klek ist ein Berg, der sich in der Nähe von Ogulin befindet und eine Höhe von 1.182 Metern aufweist. Er bietet eine atemberaubende Aussicht auf die Adria und die umliegende Landschaft und ist vor allem unter Wanderurlaubern ein beliebtes Ausflugsziel.

Es gibt mehrere Wanderwege, die zum Gipfel führen. Wer hier unterwegs ist, befindet sich in der Heimat einer artenreichen Tier-und Pflanzenwelt und kann die Natur von ihrer schönsten Seite aus erkunden.

Učka

Der Učka ist ein Gebirge, das sich in der Nähe von Rijeka befindet und mit einer Höhe von 1.401 Metern traumhafte Blicke auf die Kvarner-Bucht bietet. Es ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Naturliebhaber und bietet viele Wanderwege, auf denen man die wunderschöne Naturlandschaft Kroatiens erkunden kann.

Sveti Jure

Der Sveti Jure ist mit einer Höhe von 1.762 Metern der höchste Gipfel im Biokovo-Gebirge und einer der höchsten Berge in Kroatien. Der Gipfel bietet eine beeindruckende Aussicht auf die umliegende Landschaft und ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Bergsteiger.

Es gibt mehrere Routen, die zum Gipfel führen, darunter auch eine von der Stadt Makarska aus. Der Sveti Jure ist ein wichtiger Teil des Biokovo-Naturparks, der für seine einzigartige Flora und Fauna bekannt ist.

Die Nationalparks der kroatischen Berge

Kroatien ist nicht nur für seine atemberaubenden Berge und spektakulären Landschaften bekannt, sondern auch für seine beeindruckenden Nationalparks. Besonders die Nationalparks, die sich in den Bergen des Landes befinden, bieten eine einzigartige Möglichkeit, die unberührte Natur Kroatiens zu erleben. Einer der bekanntesten und beeindruckendsten Nationalparks des Landes ist der Nationalpark Plitvicer Seen, der mit seinen zahlreichen Wasserfällen und Seen zu den schönsten Nationalparks in ganz Europa zählt.

Auch der Nationalpark Krka bietet eine spektakuläre Landschaft und unvergessliche Erlebnisse in der Natur. Mit atemberaubenden Naturwundern, wie den Krka-Wasserfällen, erstreckt sich der Park über etwa 109 Quadratkilometer und bietet seinen Besuchern eine wundervolle Landschaft.

Beliebte Nationalparks in Kroatien sind zudem:

  • Nationalpark Paklenica
  • Nationalpark Risnjak
  • Nationalpark Sjeverni Velebit
  • Naturpark Biokovo
  • Naturpark Papuk

Neben den Nationalparks gibt es auch einige Naturparks in Kroatien. Auch hier können Besucher eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt in einem für sie geschützten Bereich erleben und die Schönheit der kroatischen Berge genießen.

Die Kultur der kroatischen Berge

Die Kultur der kroatischen Berge ist ebenso faszinierend wie die Landschaft selbst. In den Bergen Kroatiens finden sich viele Spuren der Vergangenheit, die bis in die Römerzeit zurückreichen. Die Bergregionen waren oft schwer zugänglich und dienten daher als Versteck für Rebellen und Freiheitskämpfer. Die Überreste alter Burgen und Festungen zeugen noch heute von dieser bewegten Geschichte.

Auch die traditionelle Lebensweise der Bergbewohner ist ein wichtiger Teil der Kultur der kroatischen Berge. Die Menschen leben hier oft noch immer von der Landwirtschaft und der Viehzucht. Alte Handwerkskünste wie die Herstellung von Käse oder Schuhen werden bis heute gepflegt und weitergegeben. 

Die Musik und Folklore der kroatischen Berge ist ein weiterer wichtiger Aspekt der Kultur. In vielen Dörfern finden noch heute regelmäßig Volksfeste und Tanzveranstaltungen statt, bei denen man die traditionellen Trachten und Klänge erleben kann. Neben diesen traditionellen Elementen hat auch die moderne Kunst und Kultur Einzug in die Bergregionen Kroatiens gehalten. Zahlreiche Festivals, Konzerte und Ausstellungen finden hier statt und bringen neue Impulse in die Bergkultur des Landes.

Outdoor-Aktivitäten in den Bergen Kroatiens

Die kroatischen Berge bieten eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten, die Abenteuerlustige und Naturliebhaber begeistern werden. Von Wandern und Klettern bis hin zu Rafting und Mountainbiking gibt es für jeden etwas zu erleben. Die Berglandschaft bietet dabei eine einzigartige Kulisse für alle Aktivitäten und ermöglicht unvergessliche Erlebnisse in der Natur.

Wanderungen durch die kroatischen Berge sind besonders beliebt. Es gibt zahlreiche gut markierte Wanderwege, die zu atemberaubenden Aussichtspunkten und versteckten Naturwundern führen. Einige der bekanntesten Wanderrouten führen durch den Velebit und den Paklenica Nationalpark. 

Kletterer können in den kroatischen Bergen auch ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Die Velebit Berge sind ein besonders bekanntes Klettergebiet und bieten Herausforderungen für Kletterer jeden Levels. Selbst für Adrenalinjunkies, die Urlaub in einem Ferienhaus in Kroatien machen, gibt es die Möglichkeit, beim Rafting oder Canyoning die wilden Flüsse und Schluchten der Berge zu erkunden.

Folgende Reportagen könnten Sie auch interessieren:

Kroatien erleben

Kroatien erleben

Familienurlaub Kroatien

Familienurlaub Kroatien

FKK Urlaub Kroatien

FKK Urlaub Kroatien

Die 7 schönsten Sandstrände in Kroatien

Die 7 schönsten Sandstrände in Kroatien

Ferienhaus-Urlaub in Kroatien

Ferienhaus-Urlaub in Kroatien

Ein Ferienhaus an einem der beliebtesten Orte in ganz Kroatien. In Adriaküste, Dalmatien, Istrien, Krk, Kroatische Inseln, Kvarner Bucht, Makarska Riviera oder Zentralkroatien.

Ferienhaus in Kroatien