Kroatische Küche – landestypische Gerichte und regionale Köstlichkeiten

Kroatische Küche

Die kroatische Küche setzt sich aus einer beachtlichen Vielfalt regionsspezifischer Gerichte zusammen für deren Herstellung stets frische Zutaten der jeweiligen Saison verwendet werden.

Regionstypische Besonderheiten der kroatischen Küche
Die kroatische Küche ist durch die Einflüsse vieler verschiedener Kulturen geprägt. Neben klassischen Fleisch- und Fischgerichten gehören kräftig gewürzte Suppen, schmackhafte Käsevariationen, Speck und Schinken sowie einheimische Weine, Liköre und Kräuterschnäpse zum kulinarischen Angebot des Landes.

Die Küche verändert sich in Abhängigkeit von der jeweiligen Region. Im Osten Kroatiens sind die Gerichte stark durch die Einflüsse der einstigen osmanischen Besatzer geprägt und erinnern mit ihren Zutaten an orientalische Essgewohnheiten.

Im Norden und Nordwesten des Landes führte die Herrschaft der Habsburger Monarchie zu regionalen Besonderheiten, die bis heute der österreichischen Küche ähnlich sind. In den Küstenregionen an der Adria dominieren mediterrane Einflüsse der griechischen und italienischen Küche das Angebot auf der Speisekarte. Insbesondere auf der Halbinsel Istrien und in den Küstenregionen Dalmatiens sind diese Essgewohnheiten stark ausgeprägt.

Kroatische Küche - Austern

Fischspezialitäten und Meeresfrüchte: Kroatische Küche an der Adriaküste
Traditionelle mediterrane Gerichte erwarten Sie an der kroatischen Adriaküste. Neben fangfrischen Fischen finden Sie Hummer, Muscheln und Scampi auf den Speisekarten in den klassischen Urlaubsregionen am Meer. Eine dalmatinische Spezialität ist die als „Brodet” oder „Brodetto” bezeichnete Suppe, die unter Zugabe verschiedener Fischsorten gekocht wird. Tintenfisch wird Ihnen in Ihrem Kroatien Ferienhaus Urlaub in dieser Region in unterschiedlichsten Varianten serviert. Neben gegrillten, frittierten und gebackenen Tintenfischen ist vor allem der schmackhafte Oktopussalat eine beliebte Delikatesse. Wenn Sie Ihren Kroatien Urlaub auf der Insel Pag oder in der Nähe des dalmatinischen Eilandes verbringen, sollten Sie unbedingt den regionsspezifischen Schafskäse Paski Sir probieren, der als Besonderheit unter den produzierten Käsesorten in der kroatischen Küche gilt. Ihren Ursprung in der italienischen Küche hat die kroatische Pizza. Während der Teig des italienischen Nationalgerichtes eher dünn und knusprig ist, zeichnet sich das kroatische Pendant durch einen üppigen Belag und eine dickere Teigschicht aus.

Kroatische Küche - Kulen

Traditionelle Fleischgerichte der kroatischen Küche
Zahlreiche unterschiedliche Fleischgerichte finden Sie auf den Speisekarten der Restaurants von Istrien bis Zagreb. Zu den bekanntesten kroatischen Spezialitäten gehört Ćevapčići. Dabei handelt es sich um Röllchen aus gewürztem und gegrilltem Hackfleisch, die im ganzen Land angeboten werden. Lammfleisch am Spieß und Spanferkel werden mit hausgemachtem Weißbrot genossen. Klassischer Tafelspitz mit Sauerkraut erinnert in der Kvarner Bucht an die Vorherrschaft der k.u.k. Monarchie des österreichisch-ungarischen Königshauses bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts. In Zentralkroatien sind Nudelgerichte mit Fleischsoße in vielfältigen kroatischen Rezepten weit verbreitet. Bei der Herstellung der Gerichte werden verschiedene Nudelsorten wie Makkaroni, Maultaschen und gefüllte Ravioli verwendet. Verschiedene Wurst- und Schinkensorten werden in sämtlichen Landesteilen angeboten. Zu den Spezialitäten der kroatischen Küche gehören die als Češnovke bezeichnete Knoblauchwurst, Mortadella mit Oliven, luftgetrockneter Prsut-Schinken und die aus Ungarn stammende Paprikawurst.

Kroatische Küche - Kroatische Baumnussrolle

Süße Köstlichkeiten der kroatischen Küche
Zahlreiche Süßspeisen der kroatischen Küche haben ihren Ursprung in der österreichisch-ungarischen Donaumonarchie. Der Gugelhupf ist ein Napfkuchen, der noch heute im alpenländischen Raum weit verbreitet ist. Apfel- und Zwetschgenstrudel stammen ebenfalls aus der österreichischen Küche.

Auch die süßen Desserts sind deutlich von den Essgewohnheiten im Alpenraum geprägt. Kleine mit Marmelade oder Schokolade gefüllte Pfannkuchen und Kuchen mit einer Füllung aus Mohn, Nüssen und Pflaumenmus werden in ähnlicher Form in Wiener Kaffeehäusern serviert. Palatschinken hingegen sind fein gerollte Eierkuchen mit unterschiedlicher Füllung, die ursprünglich aus Ungarn stammen und einen festen Platz auf den Speisekarten der Restaurants und Cafés einnehmen.

Kroatische Küche - Weinberg

Landestypische Getränke in der kroatischen Küche
Kroatien ist ein Weinanbauland und in den sonnigen Weinbergen von Istrien bis Dalmatien reifen die Trauben, aus denen im Herbst exzellente Tropfen gekeltert werden. Eine Spezialität aus dem Süden sind trockene, gehaltvolle Rotweine. Von der Halbinsel Pelješac stammt der als „König der kroatischen Weine” bezeichnete Dingac. Klassische Weißweine stammen von der Insel Krk in der Kvarner Bucht und aus den Anbaugebieten an der istrischen Weinstraße im Norden des Landes. Erstklassige Rieslingweine kommen aus den Weinbergen Slawoniens. Ein traditioneller Obstbrand in vielen slawischen Ländern ist der aus Zwetschgen hergestellte Sliwowitz. Darüber hinaus wird mit dem Maraschino ein Kirschlikör und mit dem Kruškovac ein traditioneller Birnenlikör in Kroatien produziert. Weit verbreitet ist das Mischgetränk Julischka, das sich aus gleichen Anteilen Sliwowitz und Kruškovac zusammensetzt. Kaffee ist in Kroatien ein Nationalgetränk. Die Ursachen liegen in der Besetzung weiter Teile des Landes durch osmanische Truppen im späten Mittelalter. Die türkisch-stämmigen Eroberer brachten das aromatische Aufgussgetränk bis nach Mitteleuropa und sorgten beispielsweise in Österreich für das Entstehen einer ausgeprägten Kaffeehauskultur.

Entdecken Sie die ungeheure Vielfalt der kroatischen Küche und begeben Sie sich auf eine kulinarische Entdeckungsreise zwischen Istrien und Dalmatien.

Ein Ferienhaus in Kroatien

Sie suchen ein Ferienhaus in Kroatien?

Bei uns erwartet Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Kroatien. Sie unterscheiden sich in Lage, Größe und Ausstattung.

Stöbern Sie in unserer reichen Auswahlpalette an Ferienhäusern und filtern Sie die Liste nach Ihren Wünschen. Schauen Sie sich Fotos an und lesen Sie detaillierte Beschreibungen. Finden Sie Ihr persönliches Ferienhaus Kroatien für Ihren nächsten Urlaub.

Zum Ferienhaus Kroatien >> Ferienhäuser Kroatien

Ferienhäuser Kroatien

Ferienhaus Kroatien mieten >>

Aus unseren Kroatien Tipps

Kroatien Souvenirs

Aus dem Ferienhaus Urlaub Kroatien mitgebracht: Wir stellen Ihnen beliebte Souvenirs aus Kroatien vor, die einige typische Produkte und die Tradition des Landes widerspiegeln.

Kroatien Souvenirs
Feiertage Kroatien

Offizielle Feiertage in Kroatien sind eine willkommene Unterbrechung des Alltags. An den arbeitsfreien Tagen bleiben Schulen, Geschäfte und Behörden im Land geschlossen.

Feiertage Kroatien
Währung Kroatien

Kroatien ist zwar seit 1. Juli 2013 Mitglied der Europäischen Union, gehört aber nicht den gemeinsamen Währungsraum des Euros an. Die Währung in Kroatien ist die Kuna.

Währung Kroatien

>> Zurück zur Reportagenübersicht
>> Alle Kroatien Ferienhäuser >> Ferienhäuser Kroatien
>> Zur Übersicht Ferienhaus Kroatien