Die 5 schönsten Nationalparks in Kroatien

Die 5 schönsten Nationalparks in Kroatien

Türkisblaue Seen, romantische Flusslandschaften, bizarre Felsformationen und tiefe Urwälder – die Nationalparks Kroatiens empfangen Sie mit spektakulären Landschaften und einer artenreichen Flora und Fauna. Die unserer Ansicht nach fünf reizvollsten Nationalparks stellen wir Ihnen vor.

Nationalpark Plitvitzer Seen
Der Nationalpark Plitvitzer Seen ist ein landschaftliches Juwel in Zentralkroatien und wurde im Jahr 1979 als eines der weltweit ersten Naturdenkmäler in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. 16 kristallklare Seen, pittoreske Karstformationen, spektakuläre Wasserfälle und undurchdringliche Urwälder kennzeichnen das Naturschutzgebiet. Eine artenreiche Tierwelt ist in den Wäldern und Bergregionen des Nationalparks beheimatet. In dem geschützten Areal leben Wölfe, Luchse, Otter und Hirsche in freier Wildbahn und der Park ist die Heimat der größten wild lebenden Braunbärenpopulation Europas. Der Fluss Korona bahnt sich seinen Weg durch eine zerklüftete Karstlandschaft und bildet in seinem Verlauf 16 türkisfarbene Seen, die über unterirdische Wasserläufe und dramatische Wasserfälle miteinander verbunden sind. Zahlreiche markierte Wanderwege durchziehen den Nationalpark Plitvitzer Seen und führen durch die faszinierende Welt aus Wasser, Wald und Felsgestein. Der Rundwanderweg mit der Markierung K führt Sie in 6-8 Stunden durch das gesamte Seengebiet. Sie passieren tosende Wasserfälle, geheimnisvolle Grotten und fantastische Aussichtspunkte. Der Nationalpark liegt rund 55 Kilometer Luftlinie von der kroatischen Adriaküste entfernt.

Die 5 schönsten Nationalparks in Kroatien - Paklenica

Nationalpark Paklenica
Tiefe Canyons, schroffe Felsgipfel und bizarre Felsformationen machen den Nationalpark Paklenica an der dalmatinischen Küste zu einem Paradies für Wanderer, Naturliebhaber und Outdoor-Aktivisten. Der Park erstreckt sich von den flachen Küstenregionen der Adriaküste Dalmatiens bis zu den mehr als 1.700 Meter hohen Berggipfeln des Velebit-Gebirges und schließt eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt ein. Etwa 800 verschiedene Pflanzenarten sind in dem geschützten Areal beheimatet und in den dichten Pinien- und Buchenwäldern leben Braunbären, Wölfe, Luchse und Wildkatzen. Schlangenadler und Gänsegeier beherrschen den Luftraum über den Berggipfeln. Ein markiertes Wanderwegenetz mit einer Gesamtlänge von 150 Kilometern durchzieht die faszinierende Gebirgsregion und mehrere Berghütten laden unterwegs zur Rast ein. Zu den reizvollsten Wanderwegen innerhalb des Nationalparks Paklenica gehört der Rundwanderweg über die Velika-Paklenica-Schlucht und die kleinere Mala-Paklenica-Schlucht. Traumhafte Aussichten auf die tiefblaue Wasserfläche der kroatischen Adria sind unterwegs garantiert. Rund 400 ausgewiesene Kletterstrecken ziehen Outdoor-Aktivisten aus allen Teilen Europas an. Die Kletterrouten besitzen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und die steilen Felswände können mit einer Genehmigung der Nationalparkverwaltung erklommen werden. Die bizarren Felsformationen des Nationalparks dienten bereits als Filmkulisse für bekannte Karl-May-Verfilmungen wie „Unter Geiern” und „Der Schatz im Silbersee”.

Die 5 schönsten Nationalparks in Kroatien - Mljet

Nationalpark Mljet
Tiefe Pinien- und Korkeichenwälder, zauberhafte Salzseen und reizvolle Küstenregionen kennzeichnen den kroatischen Nationalpark Mljet auf der gleichnamigen Insel. Seit 1960 erstreckt sich im nordwestlichen Bereich des Eilandes ein geschütztes Areal mit urwüchsiger Natur, um das sich zahlreiche Mythen und Legenden ranken. Der Überlieferung nach verbrachte der griechische Sagenheld Odysseus sieben Jahre mit der Nymphe Calypso auf der Insel und einige Jahrhunderte später soll der Apostel Paulus vor der Insel Mljet Schiffbruch erlitten haben. Hauptattraktion des Nationalparks ist die einzigartige Karstlandschaft mit tiefen Höhlen, zerklüfteter Steilküste und den letzten Resten eines Mittelmeerurwaldes. Im Inselinneren liegen zwei Salzseen, die vor rund 10.000 Jahren entstanden sind und von tiefen Pinienwäldern und duftenden Macchiabüschen umgeben sind. Die Salzseen sind über unterirdische Wasserläufe miteinander verbunden und bei Flut dringt das Meerwasser durch einen natürlichen Kanal bis in das Inselinnere vor. Neben römischen Siedlungsresten bildet die kleine Klosterinsel Sveta Marija mitten im Salzsee ein reizvolles Ausflugsziel. Im 12. Jahrhundert errichteten Benediktinermönche die Klosteranlage, die von einer üppigen subtropischen Vegetation mit Agaven, Palmen und blühenden Oleanderbüschen umgeben ist. Im Nationalpark Mljet finden Sie Ruhe und Abgeschiedenheit inmitten einer paradiesischen Landschaft. Das geschützte Areal liegt vor der Küste Dalmatiens und mehrmals täglich verkehren Fähren zwischen der Insel und der kroatischen Hafenstadt Dubrovnik.

Die 5 schönsten Nationalparks in Kroatien - Nationalpark Krka

Nationalpark Krka
Wasser ist das dominierende Element im kroatischen Nationalpark Krka. Auf einer Länge von rund 73 Kilometern bahnt sich der Fluss Krka seinen Weg durch eine zerklüftete Karstregion und schuf dabei eine urwüchsige Naturlandschaft mit spektakulären Wasserfällen und idyllischen Seen. Mittelalterliche Burgruinen, römische Siedlungsreste und romantische Klosteranlagen säumen die Flussufer. Die Schönheit der einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft erschließt sich Ihnen auf Wanderungen und Radtouren durch den Nationalpark. Sieben große und Dutzende kleinere Wasserfälle verbinden die glasklaren Seen in dem geschützten Gebiet miteinander. An einigen Stellen schießt das Wasser unter donnerndem Getöse über steile Felskanten in die Tiefe, an anderen Orten strömt es rauschend über Felsterrassen in Kaskaden talwärts. Im größten See des Nationalparks Krka erhebt sich auf einer Insel ein Franziskanerkloster aus dem 14. Jahrhundert, das sie im Rahmen eines Bootsausfluges besuchen können. Die Mönche wachen seit Jahrhunderten über eine Bibliothek mit einer Sammlung wertvoller mittelalterlicher Schriften und Bücher. Den Nationalpark können Sie über drei verschiedene Zugänge betreten. Das Besucherinformationszentrum befindet sich am Parkeingang in Skradin. Von dort bringen Sie Busse zum spektakulären Wasserfall Skradinski buk, der auf einer Breite von 800 Metern über eine 17-stufige Felsformation in die Tiefe stürzt.

Die 5 schönsten Nationalparks in Kroatien - Nationalpark Brijuni

Nationalpark Brijuni
Über zwei große und 12 kleine Inseln erstreckt sich der Nationalpark Brijuni vor der Küste der kroatischen Halbinsel Istrien. Das mediterrane Naturparadies schließt tiefe Wälder, eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt und jahrtausendealte Überreste früher Siedlungen ein. Eukalyptusbäume, Lorbeerbüsche, blühender Oleander und Palmen gedeihen in den Küstenregionen und Pinienwälder dominieren das Landesinnere der Inselgruppe. Im Rahmen eines Tagesausfluges auf die Insel Veli Brijun besuchen Sie die steinernen Überreste von römischen Villen und die Ausgrabungsstätte eines byzantinischen Kastells. Sie streifen durch urwaldähnliche Wälder und haben die Gelegenheit, einen 1.600 Jahre alten Olivenbaum zu bestaunen, dessen Stamm einen gewaltigen Umfang besitzt. Ein venezianisches Kastell aus dem 16. Jahrhundert und die gotische St.-Germanus-Kirche aus dem 15. Jahrhundert zeugen von der durchgehenden Besiedlungsgeschichte der Inselgruppe. Mit der kleinen Inseleisenbahn gelangen Sie zu allen kulturell bedeutsamen und landschaftlich reizvollen Orten des Nationalparks. Auf der Hauptinsel befindet sich darüber hinaus ein Safaripark, in dem Sie die Tierwelt des afrikanischen Kontinents bewundern können. Elefanten, Strauße, Zebras und Antilopen leben in dem weitläufigen Areal und im Rahmen einer geführten Tour gehen Sie mit den Tieren auf Tuchfühlung.

Statten Sie den spektakulären Naturlandschaften in den kroatischen Nationalparks in Ihrem Ferienhaus Urlaub in Kroatien einen Besuch ab und lassen Sie sich von den eindrucksvollen Bergregionen, spektakulären Wasserspielen und urwüchsigen Wäldern verzaubern.

Ein Ferienhaus in Kroatien

Sie suchen ein Ferienhaus in Kroatien?

Bei uns erwartet Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Kroatien. Sie unterscheiden sich in Lage, Größe und Ausstattung.

Stöbern Sie in unserer reichen Auswahlpalette an Ferienhäusern und filtern Sie die Liste nach Ihren Wünschen. Schauen Sie sich Fotos an und lesen Sie detaillierte Beschreibungen. Finden Sie Ihr persönliches Ferienhaus Kroatien für Ihren nächsten Urlaub.

Zum Ferienhaus Kroatien >> Ferienhäuser Kroatien

Ferienhäuser Kroatien

Ferienhaus Kroatien mieten >>

Aus unseren Kroatien Tipps

Familienurlaub Kroatien

Lange Strände, geheimnisvolle Tropfsteinhöhlen, unterhaltsame Wasserparks und aufregende Unterwasserwelten: Kroatien bietet jede Menge Unterhaltung für Groß und Klein.

Familienurlaub Kroatien
Wandern Kroatien

Lernen Sie beim Wandern in Kroatien die spektakulären Bergregionen und die reizvollen Küstenlandschaften kennen und lassen Sie sich im Kroatien Ferienhaus Urlaub verzaubern.

Wandern Kroatien
Kornaten

Der Inselarchipel der Kornaten ist ein faszinierender Irrgarten aus felsigen Inseln, kleinen Riffen und engen Meerespassagen. Die Inselgruppe besteht aus 152 Eilanden.

Kornaten

>> Zurück zu Kroatien Highlights
>> Alle Kroatien Ferienhäuser >> Ferienhäuser Kroatien
>> Zur Übersicht Ferienhaus Kroatien