Surfen in Kroatien

Surfen Kroatien

Kristallklares Wasser, konstante Windverhältnisse und erstklassige Surfschulen locken alljährlich Wind- und Kitesurfer aus ganz Europa an die Strände Kroatiens.

Surfen in Kroatien: Exzellente Bedingungen an der Adriaküste
Rund 6.000 Kilometer Küstenlinie, mildes Klima und hervorragende Windverhältnisse sorgen in Kroatien für exzellente Surfbedingungen. An der Mehrheit der Strände kündet die Blaue Flagge von der erstklassigen Qualität des Meerwassers. Neben dem klassischen Windsurfen sind in Kroatien Kitesurfen und Wellensurfen möglich. Nahezu in jeder Badebucht und jedem Ferienort erwarten Sie Surfschulen, bei denen Sie unter professioneller Anleitung den sicheren Stand auf dem Board erlernen können. Für Fortgeschrittene werden in sogenannten Surfcamps Spezialkurse angeboten, in deren Verlauf Sie Ihre Fähigkeiten mit dem Surfboard verbessern können. Surfen Kroatien bedeutet, beim langsamen Dahingleiten auf der Wasseroberfläche den Wind im Gesicht zu spüren und die reizvollen Küstenabschnitte von der Wasserseite aus kennenzulernen.

Konstante Wetterverhältnisse beim Surfen in Kroatien
Von Mai bis September herrschen an der kroatischen Adriaküste konstante Wetterbedingungen, die das Wind- und Kitesurfen in den nahen Küstengewässern zu einem Vergnügen machen. Insbesondere an der Südspitze Istriens und auf den kroatischen Inseln Brač und Korčula weht stetig eine leichte Brise, die das Vorwärtskommen auf dem Surfboard gewährleistet. Gefährlich kann es nach dem Durchzug einer Schlechtwetterfront hingegen an der Küste zwischen Split und Zadar werden. Häufig weht dann an diesem Küstenabschnitt mit dem sogenannten Yugo ein böiger Südwind mit einer Stärke von 7-8. Unter diesen Bedingungen sollten nur geübte Surfer auf das Wasser gehen. An der nördlichen Adriaküste Kroatiens weht mit der Bora oft ein leichter Nordwind, der vor allem in Istrien für exzellente Voraussetzungen zum Surfen in Kroatien sorgt.

Surfen Kroatien - bei der Insel Čiovo

Surfen Kroatien - bei der Insel Čiovo

Als Unterkunft in einem Surfurlaub an der Adriaküste eignen sich bestens eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus am Meer. In Unterkünften dieser Art genießen Sie Unabhängigkeit und Flexibilität und können bei Bedarf schnell auf veränderte Witterungsverhältnisse reagieren und zum Windsurfen Kroatien in die Küstengewässer aufbrechen.

Die Top-Surfregionen an der kroatischen Küste
Generell werden mit Istrien, der Kvarner Bucht und Dalmatien drei große Surfregionen in Kroatien unterschieden. Zu den populärsten Surf-Spots auf der Halbinsel Istrien gehört der auf der Südspitze liegende Ferienort Premantura. Besonders erfahrene Windsurfer lieben den Nordwind, der im Sommer oft konstant mit mittlerer Stärke weht. Anfänger sollten eine der zahlreichen geschützten Buchten zwischen Premantura und Pula für ein Surfabenteuer in der Adria nutzen. In der Kvarner Bucht wehen regelmäßig Winde vom Velebit-Gebirge zur Küste, die erstklassige Voraussetzungen zum Surfen in Kroatien schaffen. Bei alle Windsurfern sind die flachen Gewässer zwischen den Inseln Cres und Lošinj sehr beliebt. Auf der Insel Cres selbst verhindern allerdings die zahlreichen Felsen das Windsurfen unmittelbar vor der Küste. Auf der Insel Krk weht meist ein leichter auflandiger Wind, der das Surfen in den zahlreichen kleinen Buchten ermöglicht. Dalmatien ist eine klassische Wassersportregion und das Surfen nimmt einen wichtigen Platz unter den Aktivitäten in den Sommermonaten ein. Zu den populärsten Surf-Spots gehört die Meerenge zwischen der Insel Korčula und der Halbinsel Pelješac. Vor allem nachmittags weht ein konstanter Wind, der in dieser Region die besten Voraussetzungen für ein sanftes Dahingleiten auf der Wasseroberfläche garantiert. Darüber hinaus ist der Surf-Spot am Goldenen Horn auf der Insel Brač ein beliebter Treffpunkt von allen wassersportbegeisterten Urlaubern. Die höchsten Wellen erwarten Sie im Badeort Bol an der Südküste der kroatischen Insel. Im August setzt mit dem sogenannten Maestral häufig ein stetig wehender Südwestwind ein, der ein zügiges Hinauskommen auf das Meer gewährleistet.

Surfschulen an der kroatischen Küste: Kurse für alle Altersklassen
Die große Popularität des Surfens in Kroatien hat zum Entstehen zahlreicher Surfschulen geführt. In nahezu jedem Ferienort können Sie in Ihrem Ferienhaus Urlaub an einem Grundkurs unter fachmännischer Anleitung teilnehmen. Oft bildet ein sogenannter „Schnupperkurs” den Auftakt des Kurses. Nach diesem ersten Tag können Sie in der Regel entscheiden, ob Sie den Kurs fortsetzen wollen. Grundvoraussetzung für die Teilnahme an einem Ausbildungskurs ist die Fähigkeit, zu schwimmen. Am Anfang erfolgt eine theoretische Einweisung in die Grundregeln des Surfens. Danach beginnt der Übergang zur praktischen Beherrschung des Surfboards. Generell sollten Sie nach einem 12-stündigen Grundkurs in der Lage sein, das Surfboard insoweit zu beherrschen, dass Sie gefahrlos starten und an den Ausgangspunkt zurückkehren können. Ein Zertifikat, das Ihnen am Ende des Kurses ausgehändigt wird, dokumentiert die erfolgreiche Teilnahme und berechtigt zum Ausleihen von Surfboards an den Stränden Kroatiens. Die komplette Ausrüstung wird Ihnen im Rahmen eines Surfkurses zur Verfügung gestellt. Schwerpunkt der meisten Schulen ist das Windsurfen Kroatien, wobei die wachsende Popularität des Trendsportes Kitesurfen dazu geführt hat, dass auch in dieser Wassersportart Unterricht erteilt wird.

Die Adriaküste Kroatiens bietet mit ihren relativ konstanten Wind- und Wetterverhältnissen hervorragende Bedingungen zum Wind- und Kitesurfen. Dieses Erlebnis sollten Sie sich in Ihrem Ferienhaus Urlaub in Kroatien nicht entgehen lassen.

Ein Ferienhaus in Kroatien

Sie suchen ein Ferienhaus in Kroatien?

Bei uns erwartet Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Kroatien. Sie unterscheiden sich in Lage, Größe und Ausstattung.

Stöbern Sie in unserer reichen Auswahlpalette an Ferienhäusern und filtern Sie die Liste nach Ihren Wünschen. Schauen Sie sich Fotos an und lesen Sie detaillierte Beschreibungen. Finden Sie Ihr persönliches Ferienhaus Kroatien für Ihren nächsten Urlaub.

Zum Ferienhaus Kroatien >> Ferienhäuser Kroatien

Ferienhäuser Kroatien

Ferienhaus Kroatien mieten >>

Aus unseren Kroatien Tipps

Mit Auto nach Kroatien

Die Mehrzahl aller Urlauber wählt für die Anreise nach Kroatien das eigene Auto. In Abhängigkeit von der Lage des Reisezieles stehen Ihnen verschiedene Routen zur Auswahl.

Mit dem Auto nach Kroatien
Kroatien Städte

Die Städte in Kroatien empfangen Sie mit gefälligen Altstadtkernen und historischer Bausubstanz aus mehreren Jahrhunderten. Entdecken Sie die reizvollen Küstenstädtchen.

Kroatien Städte
Kroatien Karte

Eine Vielzahl von Kroatien Karten liefern eine zügige Orientierung sowohl in der Vorbereitung des Kroatien Urlaubs als auch während des Urlaubs im Land selbst.

Kroatien Karte

>> Zurück zu Kroatien Aktivitäten
>> Alle Kroatien Ferienhäuser >> Ferienhäuser Kroatien
>> Zur Übersicht Ferienhaus Kroatien