Radfahren in Kroatien

Radfahren Kroatien

Anspruchsvolle Mountainbike-Routen, idyllische Familienradwege und reizvolle Rennradtouren – Radfahren in Kroatien ist Naturgenuss in mediterranem Ambiente auf einem weitverzweigten Netz an Radwegen.

Radfahren in Kroatien zwischen Bergen und Küste
Ob mit dem E-Bike, dem Tourenrad, dem Mountainbike oder dem Rennrad – Kroatien bietet für jeden Pedalritter die passenden Radwege. Allein auf dem Festland der Halbinsel Istrien und in der Kvarner Bucht erstreckt sich ein markiertes Radwegenetz mit einer Gesamtlänge von über 2.000 Kilometern. Zahlreiche Touren führen an den Küsten entlang, wobei Sie die glitzernde Wasseroberfläche der Adria nie aus der Sicht verlieren. Andere Routen führen in die Höhenlagen des Velebit-Gebirges und des Naturparks Ucka. Mit etwas Glück weht der charakteristische Fallwind Bora in Istrien und Nordkroatien und sorgt für zusätzlichen Antrieb von hinten. Neben dem kroatischen Festland bieten sich auch die Inseln vor der Küste zum Radfahren in Kroatien an. Dank ausgezeichneter Fährverbindungen sind die Eilande miteinander verbunden und machen das Insel-Hopping möglich. Viel befahrene Küstenstraßen sollten in einem Radurlaub nach Möglichkeit gemieden werden, denn in den Sommermonaten herrscht auf den schmalen Straßen viel Verkehr und das Risiko, in einen Unfall verwickelt zu werden ist groß.

Bikerparadies Istrien
Im Norden Kroatiens liegt die Halbinsel Istrien in der Adria, die sich dank der vergleichsweise kurzen Anfahrtszeit bei deutschen und österreichischen Kroatien Ferienhaus Urlaubern großer Beliebtheit erfreut. Die Radrouten führen durch malerische Flusstäler, grüne Weinberge und Hügellandschaften im Hinterland. Zu den Top-Routen in Istrien gehört der Paranzana-Radweg, der länderübergreifend von Kroatien über Slowenien bis in die italienische Hafenstadt Triest verläuft. Er folgt dem Verlauf einer stillgelegten Schmalspurbahnlinie, die den Betrieb im Jahr 1953 einstellen musste. Die abwechslungsreiche Route führt durch Tunnel in Küstennähe, über hohe Eisenbahnviadukte und durch malerische Weindörfer. Mountainbiker dürfen sich auf eine mittelschwere Tour bei Buje und mehrere anspruchsvolle Routen bei Novigrad freuen.

Radfahren Kroatien - Kvarner Bucht

Radeln in der Kvarner Bucht
Die Kvarner Bucht schließt sich südlich von Istrien an und erstreckt sich vor dem eindrucksvollen Velebit-Gebirge. Mit einer Gesamtlänge von 1.300 Kilometern lässt das Radlerparadies keine Wünsche offen. Mountainbiker finden in den Naturparks Ucka und Risnjak anspruchsvolle Single-Trails und rasante Downhills. Für Familien und Genussradler eignet sich eine Radtour durch die historischen Städte in der Kvarner Bucht. Die Strecke führt an der Riviera von Opatija entlang und besitzt eine Länge von rund 40 Kilometern. Die Route ist kein Rundkurs und für eine Wegstrecke müssen Sie etwa zweieinhalb Stunden Fahrzeit einplanen. In der Kvarner Bucht liegen zahllose Inseln vor der Küste, von denen jede Einzelne zum Radfahren in Kroatien einlädt. Krk ist die größte Insel und ein ausgewiesener Radweg führt auf einer Länge von 35 Kilometern durch das Inselinnere. Herrliche Mountainbike-Strecken und wunderschöne Küstenradwege erwarten Sie darüber hinaus auf den Inseln Cres, Lošinj und Rab.

Radfahren Kroatien: Mediterranes Ambiente in Dalmatien
Dalmatien ist die südlichste Ferienregion Kroatiens und empfängt Sie mit traumhaft gelegenen Küstenradwegen und fantastischen Mountainbike-Strecken im Biokovo-Gebirge. Im Naturpark Vransko Jezero erwarten Sie 50 Kilometer Radwege, die mehrheitlich über Waldwege und Schotterpisten führen. Aufgrund der Bodenbeschaffenheit eignet sich ein Mountainbike am besten für die Strecken. Die meisten Radwege beginnen in Vrana und verlaufen über die Ortschaft Majdan. Herrliche Radwege hat auch die kroatische Mittelmeerinsel Pag zu bieten. Das Spektrum reicht von anspruchsvollen Single-Trails in den Bergen bis zu leichten Routen in den Küstenregionen. Vier Radrouten mit einer Gesamtlänge von 114 Kilometern erwarten Sie darüber hinaus in der Küstenregion rund um die Stadt Primošten. Da einige Strecken teilweise auf asphaltierten Straßen verlaufen, ist auf diesen Abschnitten erhöhte Aufmerksamkeit geboten. Traumhafte Radwege finden Sie in der Umgebung des Badeortes Vodice. Sie führen an der Riviera von Vodice an der Küste entlang und auf die Berge in der Umgebung. Mit dem Single-Trail Orlov Krug befindet sich eine der anspruchsvollsten Mountainbike-Strecken Kroatiens in dieser Urlaubsregion.

Radfahren Kroatien in der Gruppe

Fahrradverleih und Verhaltensregeln
In zahlreichen Ferienorten an der Küste und im Binnenland können Sie in Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus in Kroatien bei einem örtlichen Fahrradverleih Mountainbikes, Tourenräder oder E-Bikes ausleihen. Die Mietpreise für einen Tag liegen umgerechnet zwischen 20 und 32 Euro (Stand 2015). Sonderkonditionen lassen sich mit den Betreibern der Verleihstationen in der Regel aushandeln, wenn Sie das Fahrrad für mehrere Tage ausleihen. Insbesondere in den Natur- und Nationalparks dürfen Sie mit Rücksicht auf die Tiere und Pflanzen die ausgewiesenen Wege nicht verlassen. Grundsätzlich sollten die stark befahrenen Küstenstraßen beim Radfahren in Kroatien aus Sicherheitsgründen gemieden werden. Insbesondere auf dem Mountainbike-Strecken sollten Sie auf Schutzausrüstung nicht verzichten. Fahrradhelm, Handschuhe und eventuell Knie- und Ellenbogenschützer verhindern im Fall eines Sturzes unter Umständen ernsthafte Verletzungen. Aufgrund der hohen Temperaturen in den Sommermonaten sollten Sie auf den Radtouren immer einen ausreichenden Trinkwasservorrat mitführen.

Entdecken Sie die fantastischen Bergregionen und die kontrastreichen Küstenstreifen beim Radfahren in Kroatien und mieten Sie in Ihrem Urlaub in einem der Ferienhäuser in Kroatien ein Mountainbike, ein E-Bike oder ein Tourenrad.

Ein Ferienhaus in Kroatien

Sie suchen ein Ferienhaus in Kroatien?

Bei uns erwartet Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Kroatien. Sie unterscheiden sich in Lage, Größe und Ausstattung.

Stöbern Sie in unserer reichen Auswahlpalette an Ferienhäusern und filtern Sie die Liste nach Ihren Wünschen. Schauen Sie sich Fotos an und lesen Sie detaillierte Beschreibungen. Finden Sie Ihr persönliches Ferienhaus Kroatien für Ihren nächsten Urlaub.

Zum Ferienhaus Kroatien >> Ferienhäuser Kroatien

Ferienhäuser Kroatien

Ferienhaus Kroatien mieten >>

Aus unseren Kroatien Tipps

Währung Kroatien

Kroatien ist zwar seit 1. Juli 2013 Mitglied der Europäischen Union, gehört aber nicht den gemeinsamen Währungsraum des Euros an. Die Währung in Kroatien ist die Kuna.

Währung Kroatien
Urlaub mit Hund Kroatien

Kroatien hat eine Fülle reizvoller Ferienregionen zu bieten, die sich hervorragend für einen unbeschwerten Urlaub mit Hund eignen. Nehmen Sie also Ihren Hund mit in den Urlaub.

Urlaub mit Hund Kroatien
Kroatien Städte

Die Städte in Kroatien empfangen Sie mit gefälligen Altstadtkernen und historischer Bausubstanz aus mehreren Jahrhunderten. Entdecken Sie die reizvollen Küstenstädtchen.

Kroatien Städte

>> Zurück zu Kroatien Aktivitäten
>> Alle Kroatien Ferienhäuser >> Ferienhäuser Kroatien
>> Zur Übersicht Ferienhaus Kroatien